Melle | Navigator

Gut Borgwedde

Adresse

Borgwedder Str. 6
49179 Ostercappeln-Venne, Venne
Website: www.venne.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Das Guts- und Geflügelhaus aus dem Jahr 1909 sind sehenswert, ebenso wie das zweistöckige Taubenhaus auf dem Gelände des Gutes Borgwedde.

Urkundlich erwähnt wurde Gut Borgwedde 1051 im Westfälischen Urkundenbuch. Die Gutsanlage mit dem zweigeschossigen Herrenhaus ist aus einem Haupthof zu einem freien adligen Gut aufgestiegen. 1090 ging es als Lehen an die Osnabrücker Kirche, später als Lehen derer von Bar. Das Gut zählt zur Holzgrafschaft in der Venner Mark. Der Neubau des Herrenhauses wurde 1786 durch von Bar ausgeführt. Seit 1822 ist das Gut Borgwedde im Besitz der Familie Beckmann. Das Guts- und Geflügelhaus aus dem Jahr 1909 sind sehenswert, ebenso wie das zweistöckige Taubenhaus auf dem Gelände des Gutes Borgwedde. Heutiger Eigentümer: Magarete Beckmann Tel. 05476 / 238

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »