Melle | Navigator

Hase-Ems-Tour mit Gemütlichkeit

Rubrik:Regionales Radwandern, Mehrtagestour
Start:Osnabrück
Streckenverlauf:Bramsche, Bersenbrück, Quakenbrück, Essen (Ol), Löningen, Haselünne, Meppen, Lingen (Ems), Salzbergen
Ziel:Rheine
Länge:218,60 km
Dauer:ca. 3 Tage
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Fahrrad mit darunterliegendem Schriftzug "Hase-Ems-Tour"
Kartenmaterial:Regionalkarte 1:100.000, RC6, RC15, (RC16), RC21
Kartenmaterial bestellen »

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Im Hasetal gibt es viele Möglichkeiten zum Radwandern. Die Infrastruktur der Fahrradwege bzw. die wenig befahrenen Straßen sind ein Paradies für den Radler.

Fernab der Hauptverkehrsstraßen verläuft der Hasetalradweg durch eine idyllische Flusslandschaft. Vorbei an Naturdenkmälern und romantisch gelegenen Wasserschlössern, an Mühlen und Artlandhöfen sowie an alten Schleusen - Sie erfahren hier die ländliche Geschichte des Hasetals hautnah. Für das leibliche Wohl sorgen neben den ausgewählten Landgasthöfen auch die 7000 Obstbäume, die Sie wie ein Wegweiser über die 195 km lange Strecke leiten.
Preis/Person Hase - Ems - Tour: Mit Gemütlichkeit ab 249,00 EUR Leistungen - 6 Tage / 5 Nächte - Übernachtungen mit Frühstück in Zimmern mit DU/WC - Gute bis sehr gute Mittelklassehotels - Informationspaket mit Kartenmaterial und Tourenbeschreibung Preis/Person 249,00 EUR pro Person


1. Tag Osnabrück Individuelle Anreise nach Osnabrück. In Osnabrück laden die Osnabrücker City, stolze Patrizierhäuser und romantische Fachwerkbauten zu einem Besuch ein. Übernachtung im advena Hotel "Hohenzollern" in Zimmern mit DU/WC (gegenüber dem Hauptbahnhof) in Osnabrück. 2. Tag Osnabrück - Bersenbrück, ca. 55 km Entlang der ruhig fließenden, blauen Hase starten Sie im Osnabrücker Land. Hier sind es die Ausläufer des Teutoburger Waldes, die landschaftliche Gemütlichkeit vermitteln. In Bramsche können Sie Wissenswertes über das Tuchmacherhandwerk erfahren. Kurz vor Bersenbrück liegt der Alfsee mit einem erlebnisreichen Wassersport- und Freizeitparadies. 3. Tag Bersenbrück - Löningen, ca. 55 km Weiter geht die Radtour entlang regionstypischer Obstbäume. In einem bundesweit einmaligen Projekt wurden entlang der Hase mehrere tausend Obstbäume gepflanzt. Der Weg zwischen Bersenbrück und Quakenbrück führt Sie immer wieder an typischen Artländer Bauernhöfen und Wasserburgen vorbei. In Löningen steht Deutschlands größte pfeilerlose Saalkirche. Gästeführer sind gern bereit, Sie zu begleiten oder Wissenswertes zu vermitteln. Die Übernachtung erfolgt in einem zentral gelegenen Hotel. 4. Tag Löningen - Meppen, ca. 45 km Ab Löningen geht es entlang den typischen Heide- und Moorgebieten des Emslandes. Die Tradition der Stadt Haselünne gründet sich auf Deutschlands größtem geschlossenen Wachholderbestand. Das hatte zur Folge, dass sich in Haselünne mehrere Kornbrennereien angesiedelt haben. In Meppen, der Kreisstadt des Landkreises Emsland übernachten Sie in einem zentral gelegenen Hotel in Zimmern mit DU/WC. 5. Tag Meppen - Lingen, ca. 40 km Heute radwandern Sie entlang der Ems. Das Moormuseum in Groß Hesepe zeigt die Entwicklung des Landstrichs in bemerkenswerter Weise. Als historischer Handelsort am Emsübergang zwischen Holland und Norddeutschland ist die ehemalige Festungsstadt Lingen zu bewundern. In Lingen übernachten Sie in Zimmern mit DU/WC inmitten der faszinierenden Emslandschaft mit Panoramablick auf einen Wasserfall und den Schiffsverkehr. 6. Tag Lingen - Rheine, ca. 40 km Auf dem weiteren Weg nach Süden kommen Sie nach Salzbergen, das aus einer vorchristlichen Siedlung entstanden ist. Das dortige Feuerwehrmuseum bietet einen Einblick in die Geschichte der Feuerbekämpfung. Endpunkt der heutigen Radtour ist das westfälische Rheine. Von dort erfolgt die individuelle Heimreise oder die Fahrt mit der Bundesbahn zum Ausgangsort der Tour, dem Osnabrücker Hauptbahnhof einschließlich Fahrradbeförderung. Alternativ: Radtour über die Verbindungsstrecke von Rheine über Ibbenbüren nach Osnabrück (ca. 55 km).

Die Tagesetappen betragen jeweils ca. 40-55 km. Auf Wunsch können Sie Ihre km-Leistung über Rundwege verdoppeln.



Hinweise
Anreisedaten Die Anreise erfolgt täglich von April bis Oktober Parkplätze Parkplätze stehen beim "advena Hotel Hohenzollern Osnabrück" zur Verfügung Leihfahrrad Die Buchung eines Leihfahrrades ist nur möglich bei Reisebeginn und Reiseende in Osnabrück. Gepäcktransfer Sie können mit und ohne Gepäcktransfer buchen. Kanufahrt Zuschlag für eine Kanufahrt von Haselünne nach Meppen inkl. Fahrradbeförderung ist 18 EUR Verlängerung Verlängerungsnächte vor oder nach der Tour sind möglich. Die neue Radwanderroute stellt zudem eine ausgezeichnete Verbindung zu bereits vorhandenen Radwegesystemen im Emsland, im Osnabrücker Land und im Oldenburger Münsterland dar. Rückkehr Eine Bahnverbindung mit Fahrradtransport zwischen Rheine und Melle, den Endpunkten der Hase-Ems-Tour, bietet eine problemlose Rückkehrmöglichkeit zum jeweiligen Ausgangsort.

Detaillinformationen unter Erholungsgebiet Hasetal .

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,65 MB)

Urheber: Zweckverband Erholungsgebiet Hasetal, Langenstraße 33, D-49624 Löningen, Fon: 0 54 32 / 599 599, Fax: 0 54 32 / 599 598 zeh@hasetal.de www.hasetal.de/

« zurück zur Übersicht »