Melle | Navigator

Melle-Buer Weg Nr. 8 - Rundweg Großer Kellenberg

Rubrik:Wander-Touren, Eintagestour
Länge:3,3 km
Dauer:55 bis 65 Minuten
Schwierigkeit:Steigung von 10 bis 15 % auf etwa 200 m Länge
Barrierefreiheit:Die Tour ist barrierefrei.
Anfahrt:Parkplatz "Grüner See" an der Straße Markendorf-Büscherheide
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Wegzeichen "8"
Kartenmaterial:Siehe Tourenbeschreibung
Kontakt:Amt für Stadtmarketing, Kultur und Tourismus
Stadt Melle
Markt 22
49324 Melle
Deutschland
Telefon 0 54 22 / 9 65 - 312 / 311
Telefax 0 54 22 / 9 65 - 320
eMail tourist@stadt-melle.de
(kein Zugang im Sinne des § 3a VwVfG)

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Interessanter, leicht bergiger Wanderweg über den Kamm des Großen Kellenberges mit einer Steigung von 10 bis 15 % auf etwa 200 m Länge.Der Weg führt vornehmlich durch Fichtenhochwald, nur am Südhang oberhalb des Tagungs- und Freizeitheims "Haus Kellenberg" durch Buchenwald. Er berührt das Quellgebiet eines Baches, der nach Norden zum Glane-Bach fließt.Unmittelbar am Wege sind zwei stattliche vorgeschichtliche Grabhügel deutlich erkennbar. Sie sind durch Raubgrabungen und Fuchsbauten z. T. stark beschädigt, stehen jedoch heute unter Denkmalschutz. Sie zeugen von einer frühen Besiedlung dieses vielgestaltigen Gebietes.Die Betreuung des Wanderweges erfolgt durch den Heimat- und Verschönerungsverein Buer e.V., Wegewart: Hartmut LangenbergKartenmaterialWegeverlauf und Anfahrtmöglichkeiten enthält die "Wanderkarte Buer am Wiehengebirge und Meller Berge". Erhältlich bei:Heimat. und Verschönerungsverein Buer, Dieter Huntebrinker, Stüvestr. 6, 49328 Melle-Buer, Tel. 05427 1001Hartmut Langenberg, Rüschenbreede 4, 49328 Melle-Buer, Tel. 05427 410

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,20 MB)

Urheber: Heimat- und Verschönerungsverein Buer e.V.

« zurück zur Übersicht »