Melle | Navigator

Melle-Mitte 3-Türme-Weg

Rubrik:Wander-Touren, Eintagestour
Start:Parkplatz Friedenshöhe im Ortsteil Buer. Der Weg verläuft allerdings wenige Meter oberhalb des Westtores im Wildpark, so dass auch von dort ein Einstieg möglich ist. Ebenfalls führt dieser Weg auch über den Nordparkplatz des Wildparkes.
Streckenverlauf:Zwischenziele sind die Aussichtstürme: Friedenshöhe, Ottoshöhe, Diedrichsburg
Ziel:Ausgangspunkt
Länge:11,14 km
Dauer:3-4 Stunden
Schwierigkeit:Dieser Weg enthält mittlere Steigungen, die für den geübten Wanderer kein Problem darstellen.
Bei leichten körperlichen Einschränklungen kann man einen Versuch durchaus noch empfehlen.
Anfahrt:Über Melle fährt man der Ortsbeschilderung Buer nach. Bei Erreichen des ersten Kreisels an der dritten Ausfahrt Richtung Ortskern Buer. Nach ca. 100 m vor der Ziegelei links halten und der Beschilderung Friedenshöheweg folgen.
Aus Richtung Bad Essen/Rabber den Ortskern Richtung Melle durchfahrfen und an der Ziegelei rechts.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Friedenshöhe

Friedenshöhe

Der Rundweg führt durch den Wildpark. Diese Wanderung ist wegen der Diedrichsburg und der Aussicht auf Tierbegegnungen besonders interessant. Allerdings wird hier besonders auf die Öffnungszeiten des Wildparkes verwiesen.

Geöffnet von April bis Oktober tägl. während der hellen Tageszeit und in der übrigen Zeit an Wochenenden und an Feiertagen. Öffnungszeiten der Burggastronomie analog und zusätzlich Ruhetag am Montag und Dienstag.

Achtung! Hunde dürfen wegen der dadurch verursachten Aggressivität der Wildschweine nicht mitgenommen werden. Auch das Mitbringen und Verzehren von Speisen macht Wildschweine aufdringlich bis aggressiv.

Uns begleitet auf diesem Rundweg die Kennzeichnung mit einem dargestellten Turm.

Nach dem Start  am Parkplatz Friedenshöhe erreichen wir in wenigen Minuten den Aussichtsturm Friedenshöhe. Von der Aussichtsplattform bietet sich eine schöne Aussicht über Buer mit dem Hinterland Barkhausen/Rödinghausen in Richtung Norden auf den nahegelegenen Höhenzug des Wiehengebirges. Weiter östlich sehen wir das ostwestfälische Vorland mit dem Weserbergland im Hintergrund.

Je nach Richtungswahl (Rundweg) treffen wir nach ca. 3 km auf unser nächstes Zwischenziel, den Aussichtsturm Ottoshöhe. 126 Stufen bringen uns auf die Aussichtsplattform in ca. 25 m Höhe. Von hier sehen wir unser 1. Ziel "rückblickend" und unseren nächsten Anlaufpunkt, die Diedrichsburg. Im Süden und Westen liegt der Grönegau und das Osnabrücker Land vor uns. Am Horizont verläuft der Höhenzug des Teutoburger Waldes. (ca. 15 km Luftlinie) Weiter nach Westen sehen wir zunächst einen Teil der Stadt Melle am Fuße dieser Hügelkette "Meller Berge". Am westlichen Horizont blicken wir über die Stadt Osnabrück bis auf die Schlote und Kühltürme des RWE Kraftwerkes Ibbenbühren. (ca. 40 km)

Der Platz unter uns bietet mit großzügig angeordneten Tischen und Bänken Gelegenheit für ca. 40 Personen zu einem ausgedehnten Picknik. Auch die Schutzhütte läd zur Rast ein.

Unser nächstes Ziel ist der 3. Aussichtsturm als Bestandteil der Diedrichsburg in einem großzügig angelegten Wildpark. Wir betreten den Park über das Osttor. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit treffen wir auf unserem Weg durch den Wildpark einige Wildschweinrotten.

Unser Ziel, die Diedrichsburg aus dem Jahre 1844 und der Wildpark sind nicht ganzjährig geöffnet. Das bedeutet, dass der 3-Türme-Weg nicht immer in voller Länge begangen werden kann.

Öffnungszeiten des Wildparkes: April bis Oktober, in der übrigen Zeit nur an Wochenenden und Feiertagen.

Gastronomie der Burg: Analog zum Wildpark. zus. Ruhetage am Montag und Dienstag.

Auf der Diedrichsburg werden neben der Gastronomie ein Spielplatz, eine lehrreiche Austellung "unser Wald" und weitere informative Gegebenheiten angeboten.

Nach dem Besuch der Diedrichsburg und Turmbesteigung setzen wir unseren Rundweg fort, verlassen den Park über das Nordtor und erreichen am Ende den Ausgangspunkt an der Friedenshöhe.

 

Ottoshöhe

Ottoshöhe

Diedrichsburg

Diedrichsburg

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,61 MB)

« zurück zur Übersicht »