Melle | Navigator

Melle-Mitte Weg Nr. 6 - Rundweg "Auf den Vieren"

Rubrik:Wander-Touren, Kurzwanderung
Start:Waldmeister ( Waldstraße) oder Parkplatz auf den Vieren, oder Parkplatz am Tontaubenschießstand
Streckenverlauf:typisch Kurzwanderung
Ziel:Ausgangspunkt
Länge:3,70 km
Dauer:1,5 Stunden
Schwierigkeit:Keine Schwierigkeiten
Barrierefreiheit:Die Tour ist barrierefrei.
Anfahrt:Ab Melle fahren wir Richtung Buer. Im Ortsteil Eicken, ca. 500 m nach der Bahnüberquerung fahren wir gegenüber vom Restaurant " Akropolis " nach links in den Felsenkellerweg. Am Ende dieser Straße stoßen wir direkt auf unseren Ausgangspunkt " Waldmeister", die Waldorffschule.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. " 6 "

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Diese Kurzwanderstrecke führt zur Hälfte am Waldrand entlang und zur Hälfte über eine wenige befahrene Asphaltstraße.

Uns begleitet durchgängig die Wegzeichnung "6"

Wir starten an der Waldorffschule an der Waldstraße in Ortsteil Melle Eicken. Von dort entscheiden wir uns, nach rechts oder nach links in diesen Rundweg einzusteigen. Wenn wir uns anfangs für den Weg entlang des Waldrandes entscheiden, erreichen wir nach 1 km die Zufahrtsstraße zum Parkplatz "Auf den Vieren", der auch unser Ausgangspunkt hätte sein können. Vorbei an diesem Parkplatz gehen wir geradeaus in den Wald hinein und halten uns schon bald nach rechts, wo wir eine Teichanlage passieren und den Parkplatz des Tontaubenschießstandes erreichen. Wenig weiter stoßen wir auf eine Asphaltstraße, die Waldstraße, die ab hier Alte Poststraße heißt und links richtung Buer führt. Wir  gehen nach rechts und erreichen schon bald unseren Ausgangspunkt. Dieser Weg hält keine besonderen Erlebnisse bereit, ist aber als Kurzwanderweg mit  überwiegend befestigtem Untergrund  auch bei schlechtem Wetter zu  gehen.

 

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,37 MB)

« zurück zur Übersicht »